Die neue Can-Am Outlander L-Familie

Anstelle des bisherigen Einsteigermodells Outlander 400 wird es nun die neue Outlander L-Serie geben. Dabei können Outlander-Freunde zwischen dem neuentwickelten Rotax 450 ccm-1-Zylinder-Motor mit 38 PS oder dem bewährten Rotax 500 ccm-Motor (2 Zylinder, 46 PS) wählen. Der Outlander L ist als Einsitzer und in der Max-Version erhältlich.

Dabei setzt Can-Am auf die traditionellen Farben gelb, grau und rot (modellabhängig).

Der neue Outlander L reiht sich perfekt in die Outlander-Familie ein und repräsentiert die Can-Am typischen Merkmale Bestleistung, präzise Handhabung und fahrerfreundliches Design. Ebenso selbstverständlich sind die serienmäßigen Ausführungen mit dem Visco-Lok Frontdifferential, der Einzelhinterradaufhängung, dem Doppeldreieckslenker, dem Linq-Schnellmontagesystem und dem SST-G2-Rahmen.

 

Alle Outlander L-Modelle im Überblick finden Sie hier.

Oliver Egger

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.